Kulturreihe klein & fein

Zweimal jährlich organisiert die Stiftung SILEA unter dem Titel klein & fein einen kulturellen Anlass. Qualität und ein stimmungsvolles Ambiente gehören ebenso zum Konzept wie die Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Handicap. Die SILEA wünscht sich, dass durch diese Veranstaltungen immer wieder neue Menschen den Weg in die Institution finden. Der Erfolg der bisherigen Anlässe weist darauf hin, dass sich klein & fein zu einem kleinen und feinen Geheimtipp entwickelt.


Bisherige Anlässe klein & fein                                   Sponsoren und Partner


Nächste Anlässe

4. Aprl 2019, 19.30

Strohmann-Kauz

„Milchbüechlirächnig“

Das wunderbare Bühnenpaar kennt man seit längerem. Die zwei alten Freunde, Ruedi und Heinz, sind umgezogen, von Daheim ins Heim. Der griesgrämige Heinz und der ungebrochen lebensfrohe Ruedi haben an Eigenständigkeit verloren und an mentaler Freiheit gewonnen. Sie rechnen nicht mehr mit viel, dafür rechnen sie lustvoll mit vielem ab.

Der Dschungel des Gesundheitssystems und die eigenen Gebrechen werden zu ihrem Abenteuerspielplatz.

Strohmann-Kauz versteht den perfekten Wechsel zwischen Humor und Ernsthaftigkeit. Lustvoll, witzig, intelligent. Das Publikum darf pendeln zwischen zu Tränen gerührt und Tränen gelacht.

www.strohmann-kauz.ch


14. November 2019, 19.30

TOMAZOBI

Tomazobi sind ein Haufen Herren aus Bern. Freunde, die mit viel Leidenschaft und nicht wenig Humor die weite Welt des Berner Mundart Troubadour ausloten. Von Flamenco über Italo-Disco via Ragtime zum Blues und Jazz.

Seit den Anfängen dieses Jahrtausends haben sie sie­ben Tonträger veröffentlicht und Hunderte von Konzerten gege­ben. Mit ihren wilden Auftritten sind sie seit bald 20 Jahren in der Schweiz unterwegs und begeistern damit Jung und Alt.

www.tomazobi.ch


Ticketpreis: CHF 32.00

Barbetrieb ab 18.30 Uhr
Türöffnung 19.00 Uhr
Freie Platzwahl

Ticketreservation: 033 334 17 17 / info(a)stiftung-silea.ch

 
TYPO3 Agentur