Der Wohnbereich

Christof Trachsel

Bereichsleiter Wohnen

Telefon 033 334 17 80
Fax 033 334 17 18
Mail

 

 

  • Wir sorgen für eine Wohnatmosphäre der Geborgenheit, Wärme und Offenheit.
  • Die Bewohnerinnen und Bewohner begleiten wir ganzheitlich, fördern ihre Interessen und spüren vorhandene Ressourcen auf.
  • Wir arbeiten mit Angehörigen und gesetzlichen Vertretern, mit medizinischen, psychologischen und agogischen Fachstellen zusammen.
  • Wir begleiten sie nach dem Mentorsystem.
  • Am Hännisweg und in 2 Aussenstationen bieten wir, verteilt auf 11 Gruppen, 76 Wohnplätze an.
  • Die Zimmer können individuell eingerichtet werden.
  • Für die Gestaltung der Freizeit stehen ein Therapiebad, eine Turnhalle und eine Cafeteria zur Verfügung. Auch das malerische Städtchen Thun, der nahgelegene See und das in kurzer Zeit erreichbare Oberland lassen kaum Wünsche offen.



Wohngruppen am Hännisweg

  • Am Hauptsitz der SILEA stehen hinter dem Tagesheim die beiden Wohnhäuser See- und Landhaus mit fünf Wohngruppen und vier Ateliers für die Tagesstruktur. Hier kann man in der ruhigen Innenanlage sitzen bleiben und die Aussicht auf die Berge der Voralpen geniessen.
  • Der kurze Arbeitsweg in die Produktion und in die Tagesstruktur bietet die Möglichkeit, dass man sich bis kurz vor Arbeitsbeginn noch auf der Wohngruppe ausruhen kann oder einen gemütlichen Schwatz mit Kollegen macht. Die Cafeteria im Tagesheim kann auch in der Freizeit aufgesucht werden und ist ein Treffpunkt für Freizeitaktivitäten.
  • Die Wohngruppen am Hännisweg wurden von Anfang an behindertengerecht eingerichtet und bieten, im Gegensatz zu den Aussenwohngruppen, insbesondere am Mittag, den Bewohnerinnen und Bewohnern Rückzugsmöglichkeiten auch für ein Nickerchen, das die eine oder andere Person gerne in Ruhe machen möchte.
  • Alle Mahlzeiten werden hier auf der Wohngruppe eingenommen und ermöglichen deshalb das Zusammensein in der eigenen, bekannten Gruppe.
  • Am Hännisweg finden auch viele Zusatzprogramme und Freizeitangebote statt, die man ohne Gefahr und externe Fahrmöglichkeiten zu Fuss besuchen kann. Dies ist ein grosser Vorteil, vorallem wenn die Orientierung nachlässt und der Einsatz von öffentlichen Verkehrsmitteln Verunsicherungen auslöst. Dann bieten die Angebote am Hännisweg die Möglichkeit, eigenständig seinen Interessen und Wünschen nachzugehen.

Aussenwohngruppen

  • Zur Stiftung SILEA gehören neben den internen Wohnplätzen auch sechs Aussenwohngruppen an zwei Standorten.
  • In den Aussenwohngruppen stehen den Bewohnerinnen und Bewohnern, wie überall in der SILEA, in gemütlicher Atmosphäre Einzelzimmer zur Verfügung. Wir achten darauf, dass sie ihre Zimmer möglichst individuell gestalten können.
  • Selbstbestimmung ist uns wichtig. Wir versuchen so viel Freiheit und Individualität wie möglich zu garantieren. Gleichzeitig sind wir Immer für sie da und bieten ihnen dort Unterstützung, wo sie es brauchen.
  • Durch das Wohnen in einer Aussenwohngruppe ergeben sich wichtige soziale Kontakte mit den Nachbarn oder auf dem Arbeitsweg.
  • Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen bei uns so viel Normalität wie möglich erleben. Dazu gehört die räumliche Trennung von Arbeit und Freizeit. Wir versuchen die Freizeit je nach Stärke individuell zu gestalten. Dazu gehören Animationsangebote wie auch viel Freiraum für Eigeninitiative.
  • Das Leben in einer Aussenwohngruppe erfordert eine gewisse Selbständigkeit. In der Alltagsgestaltung gewähren wir viele Wahlmöglichkeiten, beziehen sie aber auch in alltägliche Abläufe und Pflichten mit ein.
  • Die Bewohnerinnen und Bewohner gehen selbständig mit dem ÖV oder zu Fuss an ihren Arbeitsplatz. Damit sie sich auf dem Arbeitsweg nicht gefährden, brauchen sie einen sicheren Umgang im Verkehr.
  • Das Mittagessen nehmen sie im grossen Speisesaal ein. Die Mittagspause verbringen sie mit ihren Arbeitskolleginnen und -kollegen. Wer will, kann sich die Mittagspause in der gemütlichen Cafeteria noch mit einem Kaffee und einem "Schöggeli" versüssen. Wer gerne draussen sein möchte, findet dazu auf dem Rasen oder in der Eingangshalle genügend Möglichkeiten.
 
TYPO3 Agentur