Spenden

Offene Wohnplätze

Offene Stellen

Philipp Fankhauser und Marco Jencarelli

27.04.2017

Der Thuner Blueser begeisterte mit seiner Bluesgeschichte „vom Trueb bis Memphis“ im ausverkauften Saal. Marco Jencarelli, sein langjähriger Musikgefährte, begleitete ihn dabei.

Philipp Fankhauser, Thuner Blues-Gitarrist mit Weltgrösse, steht mittlerweile seit über 30 Jahren auf der Bühne und wünscht sich, dass es bis zu seinem Achtzigsten so weitergeht. Das wären dann nochmals 30 Jahre Bluesgeschichte(n).

„Won ig als Chind dr Sunnyland Slim us Chicago ha ghöre dr Blues singe u schpile, isch’s mr klar gsi: i wirde Bluessänger! Das isch scho gli 40 Jahr här u drzwüsche lige viel verrückti Gschichte. Volli u lääri Konzärtsääl zwüsche Chicago u Konolfinge. Träne u Fröidetänz. Enttüschig u Erfolg“.

Mit seinen ganz persönlichen und spannenden Geschichten zog er das Publikum in seinen Bann und sorgte für zahlreiche Lacher. Gemeinsam mit dem Gitarristen, Marco Jencarelli, spielte er alte und neue Songs aus einem unerschöpflichen Repertoire.

Zwei Gitarren und eine leicht kratzige Bluesstimme – Fankhauser pur und unplugged – vom Feinsten.