Spenden

Offene Wohnplätze

Offene Stellen

Tomazobi

14.11.2019

Die vier Herren aus Bern gaben Vollgas in der Stiftung SILEA und legten einen fulminanten Auftritt hin. Sie spielen bekannte Liedern aus aller Welt und legen einen berndeutschen Text darüber, mal schmachtend, mal sülzig, mal süffisant und mal frech. Sie machten sich lustvoll lustig über fast alles und die gute Stimmung schwappte schnell auf die Zuschauer über. Diese genossen die unbändige Spielfreude der Profimusiker und klatschten begeistert mit.

Bilder: Michael Bühler